Tumblelog by Soup.io
Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.

December 29 2010

smaedchen
Play fullscreen
day 13 - a song that is a guilty pleasure

October 10 2010

smaedchen

du glaubst an gespenster. ich glaub an mich selbst

— das trojanische pferd- wien brennt
Reposted bymrsemmasandmannwhereteethcollidemrsemma

September 14 2010

smaedchen

Als ich heute einem Russen das Wort 'vertrauen' erklären musste, da hab ich echt lange überlegt.
Das ist, hab ich schließlich zu ihm gesagt, wenn du dir halbwegs sicher sein kannst, nicht ständig verarscht zu werden.

September 08 2010

smaedchen
Play fullscreen
nämlich
Reposted bymynnia mynnia

August 30 2010

smaedchen

i am sick of spending these lonely nights. training myself not to care.

August 29 2010

smaedchen
5242 7e60 420
ein bild sagt mehr als tausend worte. beschreibt gestern besonders gut!

August 23 2010

smaedchen
mach das licht aus wenn du gehst
— element of crime
Reposted bymrsemmapoesiealbum

August 19 2010

smaedchen
0269 71c3 420
ichhabmich verliebt- in tanz baby!

August 17 2010

smaedchen

isch habe noch nie eine frau gesehen die soviele swiebel in ihre kebab wollte, kommst du suuwa?

— kebabmann

August 16 2010

smaedchen
Play fullscreen
prag war traumhaft!
Reposted byratmani ratmani

August 13 2010

smaedchen
2992 eeca 420
prag. prag. prag ab morgen

August 12 2010

smaedchen
0831 4ef8 420
Reposted fromhalucine halucine viaschusti schusti

August 10 2010

smaedchen

Der Mensch ist mit Venunft ausgestattet; er ist Leben. das sich seiner selbst bewusst ist. Er besitzt ein Bewusststein seiner selbst, seiner Mitmenschen, seiner Vergangenheit und der Möglichkeiten seiner Zukunft. Dieses Bewusststein seiner selbst als einer eigenständigen Größe, das Gewahrwerden dessen, dass er eine kurze Lebensspanne vor sich hat, dass er ohne Willen sterben wird, dass er vor denen, die er liebt sterben wird (oder sie vor ihm), dass er allein und abgesondert und den Kräften der Natur und der Gesellschaft ausgeliefert ist- all das macht seine abgesonderte, einsame Existenz zu einem unerträglichen Gefängnis. Er würde dem Wahnsinn verfallen, wenn er sich nicht aus diesem Gefängnis befreien könnte- wenn er nicht in irgendeiner Form seine Hände nach anderen Menschen ausstrecken und sich mit der Welt außerhalb seiner selbst vereinigen könnte.

- das hat mich während dem lesen komischerweise grad ziemlich berührt.

Buch: Die Kunst des Liebens// Autor: Erich Fromm

Reposted byellaaaa ellaaaa

July 27 2010

smaedchen

ich weiss nicht wo mir der kopf steht ich könnt ihn verlieren.

Reposted byilorendasophiegranini

July 18 2010

smaedchen
3134 03bd 420
wir sind die jungs vom waffenladen!

July 12 2010

smaedchen

Ich denke nach. So über alles. Und so. Und wie es weiter gehen soll. Es macht mich müde.

smaedchen
5511 14f6 420
ferien und grünbach.
Reposted bycchalter cchalter

June 28 2010

smaedchen

BERLIN BERLIN BERLIN. so soon!

June 24 2010

smaedchen
Play fullscreen
day 12 - a song from a band you hate

June 22 2010

smaedchen
Play fullscreen
day 11 - a song from your favorite band
Older posts are this way If this message doesn't go away, click anywhere on the page to continue loading posts.
Could not load more posts
Maybe Soup is currently being updated? I'll try again automatically in a few seconds...
Just a second, loading more posts...
You've reached the end.

Don't be the product, buy the product!

Schweinderl